Boris Michel
© Maike Glöckner
22.03.2021 in Personalia, Neu berufen

Neue Karten und „Smart Cities“

Was bringen neue Formen der Kartenproduktion für den Alltag? Was bedeutet Digitalisierung für städtisches Leben, wie verändert sie die Wahrnehmung von Stadt? Mit Fragen wie diesen befasst sich Prof. Dr. Boris Michel. Seit dem 1. März hat er die Professur „Digitale Geographie“ an der Uni Halle inne. Artikel lesen

Lina Maria Rayo Abella auf dem Universitätsplatz
© Alejandro Taborda
16.03.2021 in Campus, Personalia

Preiswürdig: Kolumbianerin überzeugt nicht nur mit Bestnoten

Lina Maria Rayo Abella hat gerade ihr Masterstudium der Ernährungswissenschaften abgeschlossen – als eine der Besten ihres Jahrgangs. Beeindruckt hat sie aber nicht nur mit studentischen Leistungen, sondern auch mit sozialem und kulturellem Engagement, unter anderem beim „Spanischen Stammtisch“. Die Absolventin wurde dafür mit dem Preis des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) ausgezeichnet. Artikel lesen

Helmut Eißner (links) und Philipp Götze am Julius-Kühn-Feld. Nach 20 Jahren hat Eißner die Leitung der Versuchsstation übergeben.
© Lena Süßmann
01.02.2021 in Personalia

Wechsel auf dem Julius-Kühn-Feld

Nach 20 Jahren an der Spitze der Versuchsstation des Instituts für Agrar- und Ernährungswissenschaften geht Dr. Helmut Eißner in den Ruhestand. Die Leitung hat er an Dr. Philipp Götze, einen Alumnus der MLU, übergeben. Dieser hat bereits erste Pläne. Artikel lesen

Andrea Henze
© Maike Glöckner
27.01.2021 in Personalia, Neu berufen

Ernährung und ihre individuelle Wirkung

Welchen Einfluss hat die Ernährung auf verschiedene Körperfunktionen? Wie wirkt sie sich auf das Altern und Krankheiten aus, warum tut sie das nicht immer gleich? Dazu forscht Prof. Dr. Andrea Henze. Seit dem 1. Januar ist sie Professorin für Ernährungsphysiologie in Halle. Artikel lesen

Die Verleihung der Preise fand in kleinem Rahmen statt.
© Maike Glöckner
18.11.2020 in Personalia

Juristen verleihen Promotionspreise

Dr. Romy Klimke und Dr. Philipp Hardung haben die Promotionspreise des Juristischen Bereichs der Universität erhalten – für wissenschaftlich exzellente Arbeiten, die mit der Höchstnote summa cum laude bewertet wurden. Überreicht wurden die Ehrungen in einer angesichts der Pandemie kleinen Feierrunde. Artikel lesen

Hans-Uwe Otto
© Universität Bielefeld
05.11.2020 in Personalia

Impulse für die Bildungsforschung – Zum Tod von Hans-Uwe Otto

Im Alter von 80 Jahren ist am 27. Oktober der Erziehungswissenschaftler Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Hans-Uwe Otto verstorben. Er hat die Erziehungswissenschaft und ab 1993 den Aufbau und die Entwicklung des heutigen Zentrums für Schul- und Bildungsforschung (ZSB) an der Uni Halle mit geprägt. Ein Nachruf von Prof. Dr. Heinz-Hermann Krüger und Prof. Dr. Werner Helsper Artikel lesen