Reinhold Sackmann bringt die Tafel am Straßenschild in Halle-Dölau an.
© Jarek Evers
28.06.2022 in Varia

Zusatzschilder informieren über MLU-Philosophen

Seit Montag informieren Zusatzschilder in der Edmund-Husserl-Straße in Halle-Dölau über den Namensgeber der Straße – einen promovierten Mathematiker und an der MLU habilitierten Philosophen, der die philosophische Strömung der Phänomenologie begründete. Gespendet wurden die Schilder vom Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der MLU anlässlich der Verabschiedung des Soziologen Prof. Dr. Reinhold Sackmann aus dem Direktorium des Zentrums. Artikel lesen

Larissa Hahn (links) und Nele Brand mit Blick auf das Brot, das im Vakuum gefriergetrocknet wird
© Maximilian Kröger
27.06.2022 in Wissenschaft, Forschung

Wie kann Brot gesünder werden?

Weißbrot ist in Deutschland äußerst beliebt, hat aber nur wenige Ballaststoffe. Vollkornbrot ist im Vergleich deutlich gesünder, schmeckt vielen Menschen aber nicht so gut. Ein Projekt der Lebensmittelchemie geht der Frage nach, wie sich das Beste aus beiden Brotsorten miteinander verbinden lässt. Ziel ist es, den Ballaststoffgehalt in Sauerteigbroten zu erhöhen und den Geschmack zu erhalten. Artikel lesen

Das MLU-Team in der vorderen Reihe mit Sven Staffeldt, Eike Spielmann und Michael Reichelt, in der hinteren Reihe mit Georg Breidenstein, Torsten Gursinsky, Roger Riedl, Matthias Zänsler, Jörg Wagner, Tobias Weirowski und Dieter Hofmann (jeweils von links).
© David Delkus
27.06.2022 in Varia

Fußball: Der Pokal geht nach Halle

Auswärtssieg für die hallesche Mannschaft beim traditionsreichen Professoren-Fußballturnier des Unibundes: Mit zwei deutlichen Siegen gegen die Teams der Universitäten Leipzig und Jena konnten die MLU-Kicker den Pokal nach vielen Jahren wieder nach Halle zurückholen. Artikel lesen

03.05.2022 in

scientia halensis 1-2022

"Wörter" ist das Titelthema der neuen Ausgabe des Wissenschaftsmagazins "scientia halensis". Das Heft gibt es in der Tourist-Information Halle und hier als PDF zum Download.

Susanne Voigt-Zimmermann moderiert die Podiumsdiskussion.
© Maximilian Kröger
24.06.2022 in Wissenschaft, Forschung

Zwischen Medienwirkung und Verschwörungstheorien: Was Emotionen mit uns tun

Mit einer Podiumsdiskussion unter dem Titel „Zwischen Empörung und Mitgefühl. Gestalten Emotionen Politik und Gesellschaft?“ wird am Freitag, 1. Juli, die Lange Nacht der Wissenschaften eröffnet. Die Veranstaltung ist Teil der Themenroute zum Themenjahr der Stadt Halle 2022 „Macht der Emotionen“. Sie findet im Löwengebäude der Uni statt. Im Vorfeld hat „campus halensis“ die Sprechwissenschaftlerin Prof. Dr. Susanne Voigt-Zimmermann befragt, die die Runde moderiert. Artikel lesen

Rektor Christian Tietje und Andrea Ritschel freuen sich über die Bestätigung des Zertifikats, die heute offiziell gefeiert wird.
© Markus Scholz
21.06.2022 in Campus, Hochschulpolitik

Familiengerechtigkeit: Uni punktet auch in der Pandemie

Auf einer virtuellen Zertifikatsfeier wird heute das Engagement der Uni Halle als familiengerechte Hochschule gewürdigt. Womit die MLU in Sachen Familienfreundlichkeit beeindruckt hat, welche Änderungen die Corona-Pandemie mit sich brachte und was in den kommenden Jahren geplant ist, erklärt die Leiterin des Familienbüros Dr. Andrea Ritschel im Interview. Artikel lesen

Sarah Dannemann
© Anne Tamaschke
20.06.2022 in Personalia, Neu berufen

Neue Wege in der Biologiedidaktik

Wie erklären sich Kinder und Jugendliche biologische Phänomene, etwa die Übertragung von Infektionskrankheiten? Wie entstehen Alltagsvorstellungen zu Fragen der Artenvielfalt und der Gesundheit? Und: Wie könnte ein sinnstiftender Biologieunterricht aussehen, der diese berücksichtigt? Zu diesen Themen forscht Prof. Dr. Sarah Dannemann. Seit April ist sie Professorin für Didaktik der Biologie an der Universität Halle. Artikel lesen

Szene aus einem der Spiele im Jahr 2019. Im grünen Trikot: der Organisator des halleschen Teams Sven Staffeldt
© Maike Glöckner
17.06.2022 in Varia

Professoren-Fußballturnier: Anstoß nach zwei Jahren Pause

Dass im Unibund Halle-Leipzig-Jena nicht nur gemeinsam geforscht, sondern auch Fußball gespielt wird, zeigt seit 1998 das traditionelle Professoren-Fußballturnier. Am kommenden Donnerstag, dem 23. Juni, wird nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause in der Oberaue in Jena wieder angepfiffen. In „campus halensis“ spricht der Organisator des MLU-Teams Prof. Dr. Sven Staffeldt über die lange Pause und die Ambitionen auf den Pokal. Artikel lesen

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden. Einverstanden