Homeoffice mit Kindern hat den wissenschaftlichen Nachwuchs vor besondere Herausforderungen gestellt.
© Kzenon / stock.adobe.com
02.12.2021 in Wissenschaft, Campus

„Die Zeit ist das Problem“

Welche Einschränkungen erlebt der wissenschaftliche Nachwuchs in der Corona-Pandemie, wo wäre Unterstützung nötig gewesen, wo gibt es sie? Der Gleichstellungsbeirat der Uni hat sich intensiv mit diesen Fragen befasst. Ein Gespräch mit Beiratsmitglied Prof. Dr. Rebecca Waldecker und Martina Langnickel, Leiterin der Stabsstelle Vielfalt und Chancengleichheit, über Erfahrungen und neue Angebote Artikel lesen

Studieren von Zuhause: Corona hat einige Veränderungen und neue Belastungen mit sich gebracht, bevor die Rückkehr zur Präsenzlehre möglich wurde.
© Matthias Ritzmann
28.10.2021 in Wissenschaft, Campus, Studium und Lehre

Tagebuch in der Pandemie: Coaching hilft Studierenden

Coachings können Studierende auch in einer relativ kurzen Zeitspanne dabei unterstützen, sich besser auf Änderungen einzustellen, wie sie die Corona-Pandemie mit sich gebracht hat. Das ist das zentrale Ergebnis einer Studie, die Forschende der MLU gemeinsam mit einer österreichischen Wissenschaftlerin durchgeführt haben. Studierende haben dafür drei Wochen lang ein Corona-Tagebuch geführt. Artikel lesen

Rektor Christian Tietje und Botschafter Hidenao Yanagi bei einem Rundgang durch die neue Sonderausstellung des Universitätsmuseums mit Kustos Dirk Schaal (von links)
© Markus Scholz
06.09.2021 in Campus

Japanischer Botschafter besucht Universität

Zum ersten Mal hat der japanische Botschafter in Deutschland S.E. Hidenao Yanagi am Montagnachmittag die Universität besucht. Bei seinem rund einstündigen Aufenthalt sprach er mit Rektor Prof. Dr. Christian Tietje über verschiedene Themen und informierte sich danach im Universitätsmuseum über die Geschichte der Hochschule und die aktuelle Sonderausstellung „Unser Revier. Mitteldeutschland im Wandel“. Artikel lesen

Gespräche im sommerlichen Garten: Hier kamen Fördernde und Geförderte in Kontakt.
© Jarek Evers
28.07.2021 in Campus

Stipendiaten treffen Förderer: Gespräche im Botanischen Garten

Direkter Austausch in Zeiten der Pandemie: Auf einem Netzwerktreffen im Botanischen Garten der Uni sind am Dienstag Fördernde und Geförderte des Deutschlandstipendien-Programms miteinander ins Gespräch gekommen. Der Netzwerkgedanke ist wichtiger Bestandteil des seit 2011 existierenden Programms. Üblicherweise haben beide Seiten bei der Übergabe der Stipendien die erste Möglichkeit, sich zu begegnen – im Dezember 2020 fand die Veranstaltung coronabedingt jedoch virtuell statt. Artikel lesen

Die Preisträgerinnen und -träger Martin Nettling, Kai Steffen Bartusch, Maren Glatter, Robin Richard Neumann, Jessica Ammer, Thomas Kirschstein, Lina Maria Rayo Abella, Ulrike Witten und Alina Raatikainen (von links).
© Marian Sorge
27.07.2021 in Campus

Uni ehrt ihre Preisträger

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: In einer Festveranstaltung in der Aula des Löwengebäudes sind am Montag die Universitätspreise 2020 und 2021 für besonders herausragende wissenschaftliche Arbeiten persönlich an die Preisträgerinnen und Preisträger übergeben worden. In beiden Jahren erhielten diese ihre Urkunden und Preisgelder kontaktlos, coronabedingt konnte aber bislang noch keine feierliche Würdigung stattfinden. Diese hat die Universität nun nachgeholt. Artikel lesen

Auf dem Weg zum Doktorhut - die Graduiertenschule soll junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler qualifizieren.
© Sc Stockraphy/stock.adobe.com
26.07.2021 in Campus, Internationales, Wissenschaft

Jura: Volkswagenstiftung fördert internationale Graduiertenschule

Die Universität Halle gründet eine neue Graduiertenschule. Ziel ist es, den rechtswissenschaftlichen Nachwuchs aus dem Ausland mit einem anspruchsvollen Ausbildungsprogramm für eine akademische Laufbahn zu qualifizieren. In einer ersten Phase kooperiert die MLU hierfür mit führenden Universitäten in Aserbaidschan und Kasachstan. Die Volkswagenstiftung fördert das Projekt in den kommenden Jahren mit bis zu 565.000 Euro. Artikel lesen

Alexander Linde demonstriert Bewegungsabläufe in einem Anzug mit sensorischen Punkten. Sie werden dann auf dem Monitor hinter ihm dargestellt.
© Manuel Querfurth
22.07.2021 in Campus, Studium und Lehre

Turnen mit dem Avatar

Digitale Lösungen halten zunehmend Einzug in die Gesundheitsvorsorge. Ein Beispiel dafür ist die avatargestützte Physiotherapie, die Informatik-Studierende der MLU in einem Kooperationsprojekt im Scidea Lab „Virtuelle Medizin“ entwickelt haben. Das Lab ist Teil des vor kurzem eröffneten „Erxleben Digital HealthCare Hub“, der die medizinische Versorgung der Menschen mit IT-gestützten Methoden verbessern soll. Artikel lesen

Am Montag ist die Kinderuni gestartet. 453 Kinder aus 24 Klassen und 15 Schulen nehmen daran teil.
© Maike Glöckner
05.07.2021 in Campus

Kinderuni: Auf den Spuren von Dinos und Steinen

Warum kann man auch in Deutschland Knochen von Dinosauriern finden und was muss man beim Ausgraben solcher Fossilien beachten? Was ist Vulkanismus, welchen Einfluss hat er auf das Klima und Organismen? Wie entstehen Gesteine? Und worauf stehen eigentlich Kühe und Schweine? Fragen wie diese stehen im Mittelpunkt der heute gestarteten Kinderuni an der MLU. Artikel lesen